Artikelausdruck von Freestyle Darmstadt


Aerobic:
(Freestyle24-Redaktion)

Blackhorses wollen Führung verteidigen

Die Fulda Blackhorses treffen in der Baseball-Verbandsliga am Samstag (13.30 Uhr) auf dem Platz der ehemaligen US-Kaserne auf die Heblos Rabbits und wollen ihre Tabellenführung verteidigen. Fulda Teamchef Christian Schiller kann auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. „Ich glaube, die Partie wird sehr schwer. Die Hebloser haben eine ganz erfahrene Mannschaft“ sagt Schiller. Die Stärken der Rabbits sind die gut eingespielte Defense und Pitcher Jürgen Schmidt, der zu den stärksten der Liga zählt. Schiller hat morgen mit Benjamin Arlinghaus, Oliver Henkel, Benjamin Parson, Johannes Diegelmann, Alexander Schütz und Sebastian Dahm gleich sechs Pitcher zur Verfügung. Wer spielen wird, wollen die Blackhorses kurzfristig entscheiden. „Wir müssen sehr konzentriert spiele und dürfen uns kaum Fehler erlauben, wenn wir gewinnen wollen“, meint der Teamchef weiter. Wichtig wird sein, dass die Fuldaer Mannschaft nicht frühzeitig in Rückstand gerät. Sollte der Ausgang der Partie lange offen bleiben, wachsen die Chance der Gastgeber. Nervenstärke haben sie bereits beim 24:23-Sieg gegen die Rüsselsheim Moskitos bewiesen. Die Fuldaer Jugendmannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit Heblos antritt, startet mit der Begegnung bei den favorisierten Neu Anspach Eagles in die Runde.


Freestyle24-Redaktion (rg)
Artikel vom 25.04.2003, 09:48 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003